Glaukom

Das Glaukom ( der grüne Star )

Besonders gefährlich ist der ansteigende Augeninnendruck, durch eine Verhinderung
der Abflussmöglichkeit des Kammerwassers.
Das Kammerwasser versorgt die Hornhaut mit Nährstoffen und stabilisiert die vordere Augenkammer.
Durch ständig erhöhten Augeninnendruck, wird der Sehnerv gequetscht und Sinneszellen
sterben ab. Der Verlust der Sehfähigkeit ist die Folge.

Eine besondere Form ist das Normaldruckglaukom, der Druck ist im Normalbereich,  trotzdem können glaukomtypische Schäden entstehen.
Nicht nur der Augeninnendruck, sondern auch die Blutversorgung des Sehnerven ist mit entscheidend, ob Schäden entstehen können, oder nicht.

Mittels künstlicher Intelligenz wertet die patentierte Software den Hämoglobinanteil genau am Sehnervkopf aus. Hämoglobin ist als roter Blutfarbstoff für den gelernten Algorithmus erkennbar und nutzbar

glaukom